Ekkehard Vree, geboren 1953 in Hildesheim, lebt und arbeitet in Viernheim

Einzel- und Gruppenausstellungen:

1996 Lagerhaus Mannheim
1997 Kulturscheune Viernheim
2000 Internetprojekt „Troja“
2001 Begleitende CD: Home Stories Berlin
2004 Kulturscheune Viernheim
2007 Kunsthaus Viernheim
2008 Watercolour Biennale Vilnius, Litauen (Gruppe)
2009 Kunstverein Mainz – Endjury zum Kunstpreis Eisenturm (Gruppe)
2009 Nordart 2009 – Kunst in der Carlshütte (Gruppe)
2013 Kunstverein Ladenburg „Großformate“ (Gruppe)
2015 Hospiz St. Vincent Mannheim
2016 Atelierhaus Schön-Stoll Ladenburg mit Rüdiger Krenkel
2018 Kunstforum Forst, Kunstpreis 2018 
2019 Galerie Toolbox Berlin mit Andreas Wolf
2019 Galerie Wolf&Galentz, Berlin (Gruppe)



Mitglied im BBK Mannheim